zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

20. November 2017 | 09:03 Uhr

Parchim : Eine Rad-App fürs Parchimer Land

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Nach Open-Space-Veranstaltung werden erste Projekte für mehr Fahrradfreundlichkeit umgesetzt. Interesse in der Region groß

von
erstellt am 14.Apr.2016 | 21:00 Uhr

Die Fahrradfreunde von Plau am See bis Schwerin treten kräftig in die Pedale. Und das nicht nur, weil mit dem Frühling die wohl schönste Zeit für die Pedalritter begonnen hat. „Wir müssen uns einbringen, wenn wir dem Ziel einer fahrradfreundlichen Region näher kommen wollen“, ist sich Christian Brade mit Gleichgesinnten sicher. Vor Wochen hatte er sich mit leidenschaftlichen Radfahrern und Kommunalpolitikern getroffen, um nächste Schritte zu beraten (wir berichteten). Auf der Fahrrradagenda stand eine Open-Space-Veranstaltung (Gruppenkonferenz) ganz oben, die kürzlich in Parchim stattfand. „Das Treffen war sehr erfolgreich. Die 42 Teilnehmer, darunter auch Landrat Rolf Christiansen und der Bundestagsabgeordnete Frank Junge, stärken uns den Rücken“, ist sich Christian Brade als Mitinitiator sicher. Rund vier Stunden wurde in mehreren Arbeitsgruppen der Finger in die Wunden gelegt. Allen Beteiligten ist durchaus bewusst, dass der Weg zur fahrradfreundlichen Region weiterhin steinig bleibt.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen