Diebe unterwegs : Einbrecher in Parchim

Einbrecher nutzen angekippte Fenster
Einbrecher nutzen angekippte Fenster

Durch angekipptes Fenster dringen Täter in Einfamilienhaus ein

svz.de von
18. Juli 2016, 16:18 Uhr

Am Sonntag sind unbekannte Täter durch ein angekipptes Fenster in ein Wohnhaus in Parchim eingedrungen und haben dort nach einer ersten Übersicht eine Schmuckkassette gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 10.20 Uhr und 13.30 Uhr im Möderitzer Weg.

Gegen 11.30 Uhr ereignete sich ein ähnlicher Sachverhalt im Voigtsdorfer Weg. Hier beobachtete ein aufmerksamer Nachbar, wie jemand am Nachbarhaus versuchte, ein angeklapptes Fenster zu öffnen. Der unbekannte Täter flüchtete, als der Nachbar ihn ansprach.

An beiden Tatorten sicherte die Polizei Spuren, die nun kriminaltechnisch ausgewertet werden sollen. Auch ein Fährtenhund kam zum Einsatz. Die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den Vorfällen, die in Zusammenhang stehen könnten.

Die Polizei weist noch einmal daraufhin, dass vor Verlassen des Hauses alle Türen und Fenster verschlossen werden sollten. Auch ein angekipptes Fenster ist ein offenes Fenster, so Katja Hoppe von der Polizeiinspektion Ludwigslust.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen