Parchim : Ein Haus mit Geschichte erwacht

Schöne Aussichten: Künftigen Bewohnern bietet sich von der Dachterrasse oder vom Balkon ein toller Blick auf die Altstadt Fotos: Christiane Großmann
Schöne Aussichten: Künftigen Bewohnern bietet sich von der Dachterrasse oder vom Balkon ein toller Blick auf die Altstadt Fotos: Christiane Großmann

Am Mühlenberg 2 und Moltkeplatz 9: In der südlichen Altstadt von Parchim entstehen bis zum kommenden Jahr neue Wohnungen

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
27. August 2015, 15:12 Uhr

Wie ein hohler Vogel wirkt derzeit das Haus am Mühlenberg 2 von Parchim. Die mit den Zimmerer- und Maurerarbeiten betraute Firma Rogmann aus der Kreisstadt hat das Gebäude in den zurückliegenden Wochen eingerüstet, eine Notsicherung an der Fassade vorgenommen, Steine aus der Fachwerkfassade und die ersten Lehmwickel aus den Fußböden entfernt sowie die Wände der Haupträume mit Holzjochen abgesteift. Schon bald wird von dem Verbinder zum dahinter liegenden Gebäude am Moltkeplatz 9 kein Stein mehr übrig sein, dafür aber natürliches Licht in den neu entstehenden Innenhof fallen. In der südlichen Altstadt von Parchim erhält mit dem Gebäude am Mühlenberg 2 ein Haus seinen Charme zurück, das um 1793 entstand und sogar lange Zeit als das Angesagteste am Platze galt.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.
 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen