Frauen feiern ihren Ehrentag : Ein Fest nach Maß am Lewitzrand

Eine tolle Truppe: Die Friedrichsruher Modegruppe „Drüber und Drunter“.  Fotos: Christiane großmann
Eine tolle Truppe: Die Friedrichsruher Modegruppe „Drüber und Drunter“. Fotos: Christiane großmann

Auch in diesem Jahr bereiteten die Männer den Frauen wieder einen tollen Nachmittag / Diesmal ging es sogar „drüber und drunter“

23-13265854_23-78746386_1459441285.JPG von
15. März 2015, 17:34 Uhr

Im wahrsten Sinne des Wortes „Drüber und Drunter“ ging es am Sonnabend Nachmittag im Raduhner Dorfgemeinschaftshaus. Das Frauentags-Organisationsteam um Bürgermeister Wolfgang Hilpert hatte in diesem Jahr als kulturelles As eine Modenschau aus dem Ärmel gezogen und dafür die Friedrichsruher Modegruppe mit dem bezeichnenden Namen „Drüber und Drunter“ engagiert. Eine gute Stunde gewährten Heide Blank, Ingrid Osterloh, Aurica Schulze, Sigrun Brandt, Andrea Bartz, Birgit Schröder und Petra Hardt tiefe Einblicke in die Modewelt des vergangenen Jahrhunderts, von denen manche des Unterhaltungswertes wegen natürlich nicht ganz so ernst zu nehmen waren.

Zum mittlerweile elften Mal in Folge hat sich ein bewährtes Männerteam mächtig ins Zeug geschmissen, und den Tag für die Frauen von der Begleitmusik bei der Kaffeetafel über die Bewirtung bis hin zum Abwasch ausgerichtet. Insgesamt waren etwa 15 Helfer am Start, als Neulinge verstärkten Maik Schmalfeldt und Gunnar Hilpert die Organisationsriege.

Lesen Sie ausführlich in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen