Vorfreude : Drei Sterne für fast alle Badestellen

Sigrun Jentz vom Fachdienst Gesundheit bringt derzeit die Badewasserprofile auf den aktuellen Stand.
Sigrun Jentz vom Fachdienst Gesundheit bringt derzeit die Badewasserprofile auf den aktuellen Stand.

Vorbereitungen für bevorstehende Badesaison fast abgeschlossen / Qualität lässt kaum Wünsche offen / Kommunen stark engagiert

svz.de von
24. März 2014, 14:29 Uhr

Bei den frühlingshaften Temperaturen der zurückliegenden Tage mag der eine oder andere schon mal von einem Sprung ins kühle Nass geträumt haben. Für Sigrun Jentz, Mitarbeiterin des Fachdienstes Gesundheit der Landkreisverwaltung am Dienstort in Parchim, ist die Badesaison bereits Arbeitsalltag. „Vorerst aber vor allem am Computer“, schränkt sie ein. Seit Anfang März ist Sigrun Jentz damit beschäftigt, die Badewasserprofile, die später den Gästen vor Ort als wichtige Informationsquelle dienen, auf den neusten Stand zu bringen. 52 öffentliche Badestellen an Seen und in Freibädern im Altkreis Parchim gehören dazu.

Mehr in der Printausgabe am Dienstag und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen