Parchim : Dieseltank eines Lasters aufgerissen

Die Feuerwehr bindet den ausgelaufenen Diesel.
1 von 2

Die Feuerwehr bindet den ausgelaufenen Diesel.

Erneuter Schadstoff-Einsatz der Feuerwehr bei Parchim: 500 Liter Kraftstoff ausgelaufen.

svz.de von
03. März 2016, 12:00 Uhr

Schon wieder Schadstoff-Einsatz der Feuerwehr bei Parchim! Diesmal zum Glück aber kein Säureunfall, sondern „nur" 500 ausgelaufene Liter Diesel.

Am Ostrand von Parchim in Richtung Paarsch, bei einer Windkraftanlagen-Baustelle, riss bei einem Lastzug der Dieseltank auf, etliche Mengen des Kraftstoffs liefen aus und drohten im Erdreich zu versickern. Die Kameraden sind dabei, den Diesel auf der Kreisstraße 121 zu binden.

Weitere Informationen folgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen