zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

24. November 2017 | 23:31 Uhr

Parchim : Die Meisterin des Martinimarkts

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

In zwei Tagen eröffnet wieder der größte Jahrmarkt Mecklenburgs / Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

svz.de von
erstellt am 28.Okt.2014 | 16:37 Uhr

Wen es schon ein paar Tage vor der offiziellen Eröffnung auf den Parchimer Festplatz verschlägt, der findet ein ziemliches Gewusel vor. Egal ob Pestalozziweg, Bergstraße oder Friedhofsweg: Überall parkten am gestrigen Dienstag riesige Lkw und Transporter kreuz und quer oder in langen Schlangen, um ihren Platz auf dem Martinimarkt zu beanspruchen und ihre Geschäft aufzubauen. Den Überblick über den Brummi-Ansturm behält Gabi Wolff, die Marktmeisterin. Egal ob Platzfragen, Anschlussprobleme oder sonstige Wehwehchen, die Sachbearbeiterin für Gewerbe und Märkte ist jederzeit zur Stelle. Kein Wunder also, dass sie alle paar Minuten quer über das ganze Festgelände hetzt. Doch die Marktleiterin setzt dem Stress eine Menge Vorfreude entgegen. Sie selbst ist großer Jahrmarktfan, aber eher seit sie erwachsen ist, denn „als ich Kind war gab es bei uns in der Gegend noch nicht so große Jahrmärkte“, wie sie erklärt. Dafür hat sie sich in den acht Jahren ihrer Tätigkeit als Marktleiterin umso mehr über jede neue Attraktion gefreut. Vor allem gefällt ihr das besondere Flair, das hier jedes Jahr aufs Neue geschaffen wird.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen