Parchim : Charity-Shop mangelt es an Winterkleidung

von 14. November 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Viel warme Kleidung ist nicht mehr da. Steffi Hahn (l.) und Lilly Zerbs freuen sich über verkaufsfähige Spenden.
Viel warme Kleidung ist nicht mehr da. Steffi Hahn (l.) und Lilly Zerbs freuen sich über verkaufsfähige Spenden.

Leiterin kann sich nicht erklären, warum Lager leer ist

Wenn die Temperaturen sinken, dann steigt im Charity Shop des Deutschen Roten Kreuz die Nachfrage nach Winterkleidung. „Der Bedarf an Pullovern, Strickjacken, Westen und Wintermäntel jeglicher Größe ist da, aber unser Lager ist total leer“, sagt Steffi Hahn. In den Jahren vorher sei das nie ein Problem gewesen, sagt die Leiterin des Charity Shops, doch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite