Kommunalpolitik : CDU für Personaldebatte im Rathaus

Die energetische Sanierung im Quartier Auf dem Brook soll voran gebracht werden.
Foto:
Die energetische Sanierung im Quartier Auf dem Brook soll voran gebracht werden.

Stadtvertretersitzung am Montag, 15. Dezember / Mitgliedschaft im Zweckverband soll gekündigt werden

von
08. Dezember 2014, 13:28 Uhr

Nicht wie seit Jahren üblich an einem Mittwoch, sondern erstmals am kommenden Montag (15. Dezember) findet um 17 Uhr im Saal des historischen Rathauses am Schuhmarkt die nächste Sitzung der Stadtvertreter statt.

Ursprünglich wollten die Volksvertreter ihre womöglich letzte Beratung des Jahres am 17. Dezember durchführen. Aber an diesem Tag hat bereits der Regionale Planungsverband Westmecklenburg eine wichtige Sitzung anberaumt. Dort geht es u.a. um die Rechtsgrundlagen für die Neuausweisung von Windeignungsgebieten. Daran müssen auch Parchimer Stadtvertreter teilnehmen.

Im Parchimer Rathaus erwartet die Abgeordneten ein anspruchsvolles Programm. Die CDU-Fraktion hat angekündigt, dass sie einen Antrag einbringen wird, um endlich Klarheit in die Personalentwicklung der Stadtverwaltung zu bringen. Dabei steht die strategische Entwicklung im Vordergrund. Seit Monaten wird darüber intern kontrovers diskutiert.

In einem zweiten Antrag der Christdemokraten geht es um die Einführung eines Rat-Informationssystems. Bürgermeister Bernd Rolly hat bereits auf der letzten Sitzung Zustimmung signalisiert, um Stadtvertretern und Verwaltungsmitarbeitern leichter Zugang zu Hintergrundinformationen zu ermöglichen.

Im weiteren Verlauf der zunächst öffentlichen Sitzung geht es u.a. um die Änderung der bestehenden Verordnung über die Festsetzung von Parkgebühren, den Abschlussbericht für das quartierbezogene Energie- und Klimaschutzkonzept für das Areal Auf dem Brook und die denkmalpflegerische Zielstellung für die Wallanlagen (wir berichteten).

Entscheiden sollen die Stadtvertreter auch über den Wirtschaftsplan 2015 des Eigenbetriebes Abwasser und die geplante Kündigung der Mitgliedschaft im Wasser- und Abwasserverband Parchim- Lübz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen