Parchim : Caffier für nur eine Feuerwehr-Zentrale

svz_plus
Der Gefahrgutzug Ost übt auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale Dargelütz.
Der Gefahrgutzug Ost übt auf dem Gelände der Feuerwehrtechnischen Zentrale Dargelütz.

Innenminister spricht sich für ein Objekt an zentraler Stelle pro Landkreis aus.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
09. März 2018, 20:45 Uhr

Innenminister Lorenz Caffier hat sich im Gespräch mit unsere Redaktion in Sachen feuerwehrtechnischer Zentrale klar dafür ausgesprochen, dass es pro Landkreis ein zentrales Objekt geben sollte. Es sei ihm...

iesInterinnmn orzneL affireC hta sihc mi rphGäces imt sueenr itnaedkoR in cahenS iwtesueerrncrcfehheh aentrZle lkar füard ueshc,srogpena dsas es opr anLiskerd ein tenzrlase ktObje bgnee ll.otse sE ies hmi nei ßegros le,Aiengn eid tenoAebg frü eid euteerlrueFweh in ned enRneogi uz rnrb.seeevs zaDu öehreg bnee auhc eine eaeltnr,Z in rde cish gnuAbusild reab achu edi ögtien hhcnsceiet ttzunerUtnsgü blnüned sesa.ln

,ifrefCa der sihc ufa cgreNfhaa rsreneu atodnieRk reß,eäut nheetl neei ednröFrgu dse esLdna nvo ehnrerme Soantrndte aklr .ba sE esi scireh aheSc edr eisKer, csih rbüe eein rode eermerh useenßtlneAl zu nhuel.rtante rbAe dei rgFeuönrd caemh nhca esenin grafunEenrh unr an nriee ltleeS n,inS ewli edi beeogAnt deütbgnel und nirnzkertoet ernewd ssmn.eüt uktlAel tztes der nLdserika kotsocR end uaB ersine werfeisuhhtcreeecnnh lZaerten u.m hucA drenae Kiseer, die zmu Tiel chon reögrß las cuagwdmhtl-irssPiLu neeis, tteähn mti eeinm trdaSont teug rerfEguhnna .egtchma sDa Ladn müess mdzeu nseie köthlieecingM n,üblnde uhca so wrede se gtnsaicseh erd leieewgjin Meiuonesnmnmlil leang uder,na bsi sllae sKerei iher Zeteanrl ä.ettnh

afeCrfi ruedtaebe bei eensmi uscBhe ni ingtWuertb, ow er die ridmtrltöFee für ned uaB edr unnee Werh c,bbaüehtrre edi ssinkosuiD im .siKre suA ernies Sicth ehab sad huca rshe lvie mit inidchtefnlkBeei lnerzeien Posneren zu .unt ieD mefebosretgeriKisr ise nun emnila ak,Ft dsa ages er uach nniese aeePfrndiurnte mi ecphäsG.r

nI der emoenmknd hWeco ftenid ni Ltudliussgw ied Jhateaurnmemgsuapvslrh des wruKrrreedaveeiefbnsshe astt.t iesnE rde znenltera hmeenT ni rde knDissiuos könnte aidbe die fuknutZ dre neiebd nltreeZna in ngHeoaw udn aütgzrleD e.isn

zur Startseite