zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

25. November 2017 | 09:10 Uhr

Schule : Bühnenreifes Weihnachtswunder

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Paulo-Freire-Schule verabschiedete sich mit Aufführung in die Ferien / Hälfte des Spendenerlöses geht an Projekt in Papua-Neuguinea

svz.de von
erstellt am 18.Dez.2015 | 16:14 Uhr

Die Mitwirkenden der diesjährigen Weihnachtsaufführung der Paulo-Freire-Schule ließen tatsächlich bis zur letzten Sekunde nichts durchsickern: Als Schulleiterin Svea Finck am Donnerstag in der Parchimer Stadthalle Eltern, Großeltern sowie viele weitere Freunde der Schule willkommen hieß und einen schönen Abend wünschte, verriet sie: „Nicht einmal ich ahne, was auf euch zukommt. Aber gerade das finde ich so schön.“ Und dann nahm das kleine Weihnachtswunder auf der großen Bühne seinen Lauf. Die Moderatoren Jette Blask (12), Elisa Hahn (10), Telsa Hinzpeter (12) und Lilli Höhle (11) konnten vom Gedicht bis zum Tanz der Lichter all das ankündigen, was eine gelungene „Weihnachtsmischung“ mit emotionalen und heiteren Momenten gleichermaßen ausmacht: Der große Schulchor und der Lehrer-Eltern-Chor glänzten mit tollen Darbietungen. Große Courage als Solisten bewiesen Lilli Höhle und Maria Falk (Gesang) sowie Jette Prüßing (10) am Klavier, Liv Eickhorst (8), Gustav Katzer (9) sowie Tabea-Sophie Saubert (7) auf der Flöte und Fynn Schwandt (Klavier). Fynn (9) nimmt seit ca. 12 Monaten Klavierunterricht und stand zum Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen