Beschädigung an der Moschee

von
28. August 2016, 15:15 Uhr

Unbekannte Täter haben den Eingangsbereich zur Moschee in der Parchimer Weststadt bis zur Hälfte zugemauert und mehrere Zettel mit fremdenfeindlichen Inhalten angebracht. Wie gestern Nachmittag aus dem Polizeipräsidium zu erfahren war, wurde die Polizei bereits Freitag gerufen. Da war die Mauer schon wieder weg. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. Die Täter waren vermutlich Donnerstag oder Freitag am Werk.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen