zur Navigation springen

Unfall auf der A24 : Beim Überholen Lkw gestreift

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Autofahrerin wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Klinikum geflogen.

von
erstellt am 08.Apr.2016 | 15:04 Uhr

Bei einem schweren Autounfall auf der A 24 erlitt eine 28-Jährige am Donnerstagabend lebensbedrohliche Verletzungen.

Am Donnerstag gegen 19 Uhr überholte die Frau mit ihrem VW zwischen den Anschlussstellen Parchim und Suckow in Fahrtrichtung Berlin einen Lastzug. Die 28-Jährige geriet dabei nach rechts und kollidierte mit dem überholten Sattelzug. Durch den starken Aufprall wurde die Frau, die alleine im Auto saß, lebensbedrohlich verletzt. Um schnelle medizinische Hilfe leisten zu können, kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz.

Die Autobahn A 24 blieb zur Unfallaufnahme etwa zwei Stunden voll gesperrt, bis ein Fahrstreifen wieder freigegeben werden konnte.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen