Parchimer Kreuzung drei Wochen gesperrt : Baustelle blockiert City

<strong>Vollsperrung:</strong> Auch auf dem Ziegenmarkt wird gebaggert und die Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen einen neuen Weg bahnen.<foto>Caroline Weißert</foto>
1 von 1
Vollsperrung: Auch auf dem Ziegenmarkt wird gebaggert und die Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen einen neuen Weg bahnen.Caroline Weißert

Und wieder stehen Parchims Autofahrer vor einem Verbotsschild in der Innenstadt. Diesmal im Kreuzungsbereich Rosenstraße, Ziegenmarkt und Kreuztor. Für die nächsten drei Wochen ist dieser Bereich voll gesperrt.

svz.de von
27. Juni 2013, 05:47 Uhr

Parchim/Altstadt | Und wieder stehen Parchims Autofahrer vor einem Verbotsschild in der Innenstadt. Diesmal im Kreuzungsbereich Rosenstraße, Ziegenmarkt und Kreuztor. Für die nächsten drei Wochen ist dieser Bereich für den Verkehr voll gesperrt. Diese Maßnahme steht im Zusammenhang mit den Kanalarbeiten in der Rosenstraße. Im Anschluss an die drei Wochen werden die Kanalarbeiten im Bauabschnitt zwischen Rosenstraße und Bauhofstraße weiter geführt und sowohl die Straße als auch die Gehwege erneuert. Bis Oktober sollen diese Bauarbeiten beendet werden, teilt die Stadt Parchim gestern mit. Doch wo geht es nun eigentlich für die Autofahrer lang?

Die Zufahrt zur Straße Am Mühlenberg bleibt bis auf weiteres bestehen. Die Umleitung erfolgt über die Straßen Am Wallhotel, Auf dem Sassenhagen, Bauhofstraße und Ziegenmarkt. Dazu werden zusätzlich die Einbahnstraßenregelungen für die kommenden Wochen aufgehoben. Die Parkmöglichkeiten und der Taxistand auf dem Ziegenmarkt, der schon für die Bauarbeiten von der Blutstraße hierhin verlegt wurde, bleiben erhalten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen