zur Navigation springen
Parchimer Zeitung

18. Dezember 2017 | 05:53 Uhr

Marnitz : Baustart an Kirche

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Gotteshaus aus dem 18. Jahrhundert wird etappenweise saniert / Einwohner des Dorfes wollen sich in einem Förderverein engagieren

von
erstellt am 03.Sep.2014 | 16:18 Uhr

Baustart an der Marnitzer Kirche: In diesen Tagen beginnt die komplette Sanierung des Gotteshauses in mehreren Abschnitten. In der ersten Etappe stehen in diesem Jahr die Sanierung der Schwellen und des Westgiebels auf dem Programm. Ausgeführt werden die Arbeiten von der auf Kirchenbauten spezialisierten Firma Rogmann aus Parchim. Die Planung liegt in den Händen des Architekturbüros Lemke-Uphaus. Das Investitionsvolumen dieses Teilabschnittes beläuft sich auf ca. 80 000 Euro. 2015 erfolgen dann weitere Arbeiten an der Fassade sowie die Sanierung des 100 Jahre alten Turmes, bevor die Sanierung im Kircheninneren in Angriff genommen werden kann.

Wenn alles klappt, könnten die Bauarbeiten in drei Jahren abgeschlossen werden, wagt Konrad Kloss, seit 2009 Pastor der verbundenen Kirchengemeinden Marnitz, Suckow und Slate, eine vorsichtige Prognose.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen