Spornitz : Baumreste sollen an Künstler gehen

svz+ Logo
Die brüchige Eiche am Kirchengelände wurde gefällt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
30. März 2019, 05:00 Uhr

Höchste Zeit war es, dass die brüchige Eiche neben dem Eingangsportal zum Spornitzer Kirchengelände gefällt wurde. Weil sie hohl war, galt sie als nicht mehr standfest und war auch als Denkmal nicht mehr...

thHesöc Ztie rwa ,se adss ide ibghercü icehE bneen med paloEgngrintas uzm ptzneSorir crleheenäKingd fgelltä erd.wu leiW ies ohlh rwa, altg ies sla tihnc remh sftdtesna und rwa cuha lsa Dlemnak ihntc mhre zu ee.lrhtan rdeßAmue tnateh nnibWedö immre irewed eocmshr tesA eacnhrebb n.sales eiD lätnkioFal arw onv erd tLnöhrfsheaascbded dse iKeress -sParwmiLdihstglucu asaeslnrvt r.donew eD„i ücLek denerw iwr tmi eniem neeun mauB lf“lenü, barw oPtrsa Uclrih aanmufnK mu äntirnss.dVe Glnetfzpa drewen slol inee i,Lden edi der eiiceKnegdhemrn ornzpSti älchalssni rde gGnnüudr rde rNiorkedch ma nsaintngsfPtgo 0122 vmo rPäess der yodeSn reeürcbhti drweon .raw lsFal es edi zrHeslote edr ceEhi rh,egnbee sucth edi rhKmeegedniince neeni ,üKelsrtn der usadar ntokjsteuKeb iew eupSkulrnt stäg dero t.tschzin

zur Startseite