Ziegendorf : Bands rockten das Publikum

Kürzlich fand in der Ziegendorfer Turnhalle ein rockiges Konzert statt, das bei den Einheimischen ankam.
Kürzlich fand in der Ziegendorfer Turnhalle ein rockiges Konzert statt, das bei den Einheimischen ankam.

In Ziegendorfer Turnhalle erlebten Musikfans tolles Konzert.

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von
11. Juli 2019, 12:00 Uhr

Unlängst habe in der ehemaligen Turnhalle im Ort ein Blues-Rock Konzert stattgefunden. Die Örtlichkeit werde normalerweise für die Produktion von Bannern und Schildern genutzt. Für das Konzert sei alles beiseitegeräumt und dort, wo früher Sport gemacht worden sei, hätten jetzt zwei Bands das Publikum gerockt, informiert Hans-Jörg Lüschen. 80 bis 100 Gäste aus Ziegendorf und Umgebung seien angereist. „Einen Eintrittspreis gab es nicht, aber die Spendenbox für die Musiker war gut gefüllt. Zuerst spielte das Duo ,Wisperia’ aus Friedrichwalde bei Warin. Zwei Gitarren und zwei harmonische Stimmen haben das Publikum verzaubert. Danach kam die Band ,Base’ auf die Bühne und spielte Klassiker des Blues-Rock im neuen Gewand. Die Band wurde vom Kreistagsmitglied und Pampiner Dr. Bernd Schulz zusammengestellt. Fünf Musiker haben mit professioneller Performance bis in den späten Abend das Publikum unterhalten.“ Die Veranstaltung sei von der Wählergemeinschaft Bürger für Ziegendorf organisiert worden, die bei der Wahl zur Gemeindevertretung die Hälfte aller Sitze in der Vertretung errungen habe.
Lüschen, er ist Vorsitzender der Wählergemeinschaft und stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Ziegendorf, wörtlich: „Wenn ein Konzert in unserer Turnhalle so gut beim Publikum ankommt, wollen wir das gerne wiederholen. Dieses Mal hatten wir noch keine Werbung dafür gemacht, sondern nur die Ziegendorfer eingeladen, aber ich bin sicher, dass wir das nächste Mal die Halle ganz voll haben werden, wenn wir die Einwohner der umliegenden Gemeinden auch einladen. Dann wird Ziegendorf noch die Kulturgemeinde der Umgebung. Jetzt haben wir schon das Kulturforum Pampin mit internationalem Ruf. Wenn es dann noch – zumindest zeitweise – eine Konzerthalle dazu gibt, werden wir Ziegendorf wieder ganz nach vorne bringen.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen