Parchim : Babyboom in der Asklepios Klinik

Herzlich willkommen: Die Parchimer Asklepios Klinik freut sich über zehn neue Erdenbürger.
Herzlich willkommen: Die Parchimer Asklepios Klinik freut sich über zehn neue Erdenbürger.

Zehn Mädchen und Jungen erblickten in den vergangenen Tagen das Licht der Welt

svz.de von
18. Juli 2014, 10:21 Uhr

Baby-Rekord in der Parchimer Asklepios-Klinik: Insgesamt zehn Erdenbürger erblickten dort auf der Station 4 in den vergangenen Tagen das Licht der Welt, sechs Mädchen und vier Jungen. Sie wogen zwischen 2300 und 4030 Gramm und waren zwischen 45 und 54 Zentimeter groß.

In der Regel werden in Parchim pro Jahr etwa 480 Säuglinge geboren. In den Sommermonaten allerdings liegt die Geburtenrate etwas höher als im restlichen Jahr. „Bis zum heutigen Tag wurden in diesem Jahr 248 Babys in unserer Klinik zur Welt gebracht“, sagt Josefine Steinhöfel von der Asklepios Klinik. Zum Vergleich mit 2013 ist die Zahl leicht gestiegen. 2013 waren es bis 18. Juli 241 Babys.

Ausführlich lesen Sie in der Printausgabe und im E-Paper.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen