Gischow/Lübz/Ludwigslust : Anhörung zur Fusion

von
13. Dezember 2018, 11:52 Uhr

Gischower und Lübzer Volksvertreter nahmen ohne Gegenstimme den Eingemeindungsvertrag ihrer Orte an. Im Kreistag Ludwigslust-Parchim wird dieser Punkt nocheinmal final behandelt. Die Anhörung zur Eingemeindung gleicht nach dem Entscheid der Kommunen aber eher einer Formsache. Falls Bürger doch noch Fragen zur Fusion haben, können sie diese im Kreistag unter Punkt 5 „Einwohnerfragestunde“ stellen. Das Kreisparlament kommt am Dienstag, 18. Dezember, zur Sitzung zusammen. Beginn der öffentlichen Veranstaltung ist um 17 Uhr im Haus B in der Garnisonsstraße 1 in Ludwigslust.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen