Rekordverdächtig : Anglerglück beim Wintersturm

Ein Prachtexemplar: 1,20 Meter lang und zwölf Kilogramm schwer war der Hecht, den Alfred Schmidtke aus dem Banzkower Kanal zog.
Ein Prachtexemplar: 1,20 Meter lang und zwölf Kilogramm schwer war der Hecht, den Alfred Schmidtke aus dem Banzkower Kanal zog.

Alfred Schmidtke aus Sukow holte einen zwölf Kilogramm schweren Hecht aus dem Banzkower Kanal

von
20. Januar 2015, 13:16 Uhr

Das war Schwerstarbeit. Aber Alfred Schmidtke aus Sukow ist stolz und glücklich über den größten Fang seines Lebens. Seit 50 Jahren ist der 72-Jährige Angler. Er hat schon so manchen prächtigen Karpfen aus dem Wasser gezogen und zu DDR-Zeiten auch einmal einen 1,14 Meter großen Hecht erbeutet. Doch der am Freitag gefangene Hecht übertrifft diesen noch um einiges: 1,20 Meter und zwölf Kilogramm ergab die Messung im Banzkower Angelladen. Doch bis der Sukower sich dort seinen Fang bestätigen lassen konnte, war es eine zeit- und kraftraubende Angelegenheit.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen