zur Navigation springen

Interview zum Wochenende : An jedem Tag ein kleiner Traum

vom
Aus der Redaktion der Parchimer Zeitung

Jungunternehmerin Susanne Schaumkessel startet in ihrer Heimatstadt neu durch / Wünscht sich eine sichere Zukunft für die Kinder

von
erstellt am 24.Jul.2015 | 13:44 Uhr

Für die 38-jährige Susanne Schaumkessel ist es die Rückkehr zu ihren Wurzeln. In Parchim hat sie die Schule besucht, ist dann zum Studium nach Rostock gegangen, hat in der Gastronomie gearbeitet und in Berlin ein eigenes Restaurant betrieben. Auf der Suche nach innerer Ruhe für sich und mehr Zeit für ihre kleine Tochter zog es die junge Frau zurück nach Parchim. Dass sie am Neuen Markt seit wenigen Wochen nun sogar ihr eigenes Unternehmen, ein Mobiltelefonfachgeschäft mit dem vielversprechenden Namen „Phone Nr. 1“ betreibt, hat sie vor allem ihrem Lebensgefährten Kay Gundlack zu verdanken, der gleich in der Nachbarschaft die bekannte Schuhmanufaktur betreibt.

Susanne Schaumkessel beantwortet in der Samstagausgabe unsere Fragen zum Wochenende.

Mehr in der Printausgabe und bei ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen