Kladrum : Tag des Pferdes fällt doch aus

von 20. Juli 2021, 13:33 Uhr

svz+ Logo
Dieser Platz könnte für den Tag des Pferdes genutzt werden. Das sei aber zu wenig Fläche, erklärt der Vereinsvorsitzende Olaf Hildebrand.
Dieser Platz könnte für den Tag des Pferdes genutzt werden. Das sei aber zu wenig Fläche, erklärt der Vereinsvorsitzende Olaf Hildebrand.

Wegen zu hoher Corona-Auflagen fällt der für den 24. Juli geplante Tag des Pferdes in Kladrum zum zweiten Mal in Folge aus.

Kladrum | Enttäuschung für die Kladrumer Einwohner: Der für den 24. Juli geplante Tag des Pferdes muss auch in diesem Jahr wieder ausfallen. Grund dafür seien hauptsächlich die hohen Corona-Auflagen. „Mit den ganzen Regeln der Behörden, die wir einhalten müssen, hätte uns die Veranstaltung das Doppelte gekostet. Das Geld haben wir aber nicht“, sagt Olaf Hildebr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite