Parchim : Wie konnte es zu den schweren Überschwemmungen kommen?

von 21. August 2020, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Heftiger Starkregen sorgte für Überflutungen in Parchim.
Heftiger Starkregen sorgte für Überflutungen in Parchim.

Wobau-Geschäftsführer spricht vom Zusammentreffen unglücklicher Umstände. Stadt sieht keinen Nachholebedarf bei der Regenentwässerung

Parchim | 44 Liter Wasser pro Quadratmeter prasselten am Dienstagabend innerhalb einer Stunde vor allem auf Parchims Weststadt herab. Die Feuerwehr war, wie berichtet, im Dauereinsatz, um Keller leer zu pumpen und Gullydeckel anzuheben. Mehrere Straßen waren stark überschwemmt, so die Ziegendorfer und die Ludwigsluster Chaussee. Vor allem war auch die oberste Et...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite