Parchim : Wie kommt Kunsthandwerk aus Simbabwe in den Weltladen?

von 04. September 2020, 14:04 Uhr

svz+ Logo
Die Vielfalt und Qualität der Produkte kennen lernen: Der Eine-Welt-Laden lädt am 8. September zu einer Verkaufsausstellung ein.
Die Vielfalt und Qualität der Produkte kennen lernen: Der Eine-Welt-Laden lädt am 8. September zu einer Verkaufsausstellung ein.

Gründer einer Kooperative am 8. September zu Besuch beim Freundeskreis für gerechten Welthandel

Parchim | Wie kommt Kunsthandwerk aus Simbabwe in den Parchimer Eine Welt Laden? Das erfahren Besucher am 8. September im persönlichen Gespräch mit Gründern einer Kooperative. Dietmar Kühl ist zu Gast beim Freundeskreis für gerechten Welthandel. Kühl gründete vor etlichen Jahren zusammen mit seiner Frau Theresa Kühl die "Matarenda Handicrafts Cooperative Zimbabw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite