In und um Parchim : Was Hobbyangler vor dem nächsten Ausflug wissen sollten

von 30. September 2021, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Zwei Angelexperten aus Parchim: Bernhard Fandrich und Peter Doege vom Kreisanglerverband kennen die Seen und Flüsse der Region wie ihre Westentasche.
Zwei Angelexperten aus Parchim: Bernhard Fandrich und Peter Doege vom Kreisanglerverband kennen die Seen und Flüsse der Region wie ihre Westentasche.

Karpfen, Hecht, Aal, Barsch und Co. – Die Seen und Flüsse in und um Parchim sind voll mit Fisch. Zwei Angel-Profis geben Tipps für Gelegenheits-Petrijünger, damit der nächste Fang gelingt.

Parchim | Petri Heil am Wockersee: Bernhard Fandrich (67) und Peter Doege (56) sind absolute Profis, wenn es um das Fischen in den Gewässern in und um die Eldestadt geht. Beide engagieren sich im hiesigen Kreisanglerverband. Fandrich war dort viele Jahre Jugendbeauftragter und koordinierte die Jugendarbeit, Doege ist bis heute der Gewässerwart des Verbands und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite