Warnowquelle Grebbin : Neue Heimat für „Die Genesene“

von 17. September 2021, 15:39 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Gelände der Warnowquelle in Grebbin wird am Sonntag die neue Skulptur enthüllt.
Auf dem Gelände der Warnowquelle in Grebbin wird am Sonntag die neue Skulptur enthüllt.

Die Warnowquelle in Grebbin wird um eine Attraktion reicher. Bildhauer Stefan Thomas enthüllt am Sonntag, 19. September, eine Skulptur aus Sandstein, die schon eine lange Geschichte aufweist.

Grebbin | Die Arbeiten des Künstlers Stefan Thomas sind weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns bekannt. Thomas, der sich eher als „Modellierer“, denn als Bildhauer oder „Steinschläger“ versteht, wie er selbst sagt, schuf schon Büsten und Reliefs von Carl von Ossietzky, Rosa Luxemburg und Werner Seelenbinder. Nun stiftet er der Warnowquelle eine Figur,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite