Ludwigslust-Parchim : Kreis bekommt Hilfe bei Brandkosten

von 22. Juni 2021, 17:57 Uhr

svz+ Logo
Ein Hubschrauber der Bundesweh wirft im Wald in der Nähe von Alt Jabel über einer Brandstelle das Löschwasser ab.
Ein Hubschrauber der Bundesweh wirft im Wald in der Nähe von Alt Jabel über einer Brandstelle das Löschwasser ab.

Innenminister Torsten Renz (CDU) übergab am Dienstag den Zuwendungsbescheid an Landrat Stefan Sternberg (SPD)

Parchim | Zwei Tage liegt der Brand bei Wöbbelin nun zurück. Und fast zwei Jahre der vorherige, große Waldbrand in einem munitionsbelasteten Wald Ludwigslust-Parchims, für den es am Dienstag Geld gab. Bekanntlich war am 30. Juni 2019 auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Lübtheen nach zwei Tagen ein Brand ausgebrochen, der eigentlich schon als gelöscht galt....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite