Sparkasse Mecklenburg-Schwerin : Verwaltungsrat für fusionierte Sparkasse gewählt

von 10. März 2021, 18:05 Uhr

svz+ Logo
Das Hauptgebäude der Sparkasse in Parchim ist jetzt nach der Fusion nur noch ein Nebenschauplatz.
Das Hauptgebäude der Sparkasse in Parchim ist jetzt nach der Fusion nur noch ein Nebenschauplatz.

Bürgermeister der drei Städte der ehemaligen Sparkasse Parchim-Lübz sind im neuen Gremium vertreten

Parchim/Schwerin | Seit gut zwei Monaten ist die Fusion der Sparkassen Parchim-Lübz und Mecklenburg-Schwerin vollzogen. Viele Mitarbeiter mussten sich an neue Arbeitsorte gewöhnen. Nachdem schon der neue Vorstand bestimmt wurde, wählte die Zweckverbands-Versammlung am Montag auch den neuen Verwaltungsrat der fusionierten Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Ihm gehören 15 Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite