Stoppelbrand bei Mestlin : Feuerwehr und Landwirte gemeinsam gegen Flammen

von 25. Juli 2021, 15:37 Uhr

svz+ Logo
Stoppelbrand bei Ruester Krug. Durch einen Steinschlag bei einer Gülleselbstfahrmaschine ist vermutlich das Feuer etstanden.
Stoppelbrand bei Ruester Krug. Durch einen Steinschlag bei einer Gülleselbstfahrmaschine ist vermutlich das Feuer etstanden.

Feuerwehren aus Mestlin, Techentin und Goldberg waren gemeinsam mit Landwirten im Einsatz.

Mestlin | Mit einem Güllefahrzeug sollte am Sonntagnachmittag nahe Ruester Krug die Jauche auf einem Stoppelacker ausgebracht werden. Plötzlich bemerkte der Fahrer Brandgeruch und sah das Feuer, das sich schnell auf zwei Hektar ausbreitete. Durch den schnellen Einsatz der 26 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Mestlin, Techentin und Goldberg konnte ein Ü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite