Politische Versammlungen in der Corona-Krise : Vermummungsgebot am Wockersee

von 21. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Normalerweise sind Vermummungen bei Demonstrationen und Kundgebungen strengstens verboten, diesmal konnten sie nur mit Masken stattfinden.
Normalerweise sind Vermummungen bei Demonstrationen und Kundgebungen strengstens verboten, diesmal konnten sie nur mit Masken stattfinden.

Zur bundesweiten Onlinedemo #LeaveNoOneBehind veranstalteten Parchimer Teilnehmer eine reale Aktion, die nur unter strengen Auflagen stattfinden durfte

Parchim | Zehn bis zur Unkenntlichkeit vermummte Menschen standen am Sonntagnachmittag am Parchimer Wockersee und hielten Plakate hoch. "Seenotrettung ist kein Verbrechen. Menschen ertrinken zu lassen schon", stand darauf oder: "Keine Mauern um Europa! Solidarität leben!" Die Mitglieder der "Seebrücke Parchim" beteiligten sich mit dieser Kundgebung an der zweit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite