Parchim : Ungeborene sind durch Alkohol in Gefahr

von 10. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sie helfen bei Fragen oder Gesprächsbedarf zu Süchten: Katja Ossenbrink und Marcus Müller.
Sie helfen bei Fragen oder Gesprächsbedarf zu Süchten: Katja Ossenbrink und Marcus Müller.

Suchtberater machen auf mögliche Folgen bei Alkoholkonsum in der Schwangerschaft aufmerksam

Parchim | In dieser Woche macht die Suchtberatungsstelle Parchim auf die Gefährdung von Kindern durch Alkohol aufmerksam. Dabei wird der Fokus der Mitarbeiter des Diakoniewerks Kloster Dobbertin vor allem auf die Gefahren für ungeborene Kinder durch Alkoholkonsum in der Schwangerschaft gerichtet. „Es herrscht ja immer noch die Ansicht, dass ein Gläschen Wein od...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite