140 000-Euro-Investition : Undichter Dorfteich bei Parchim soll „Stöpsel“ bekommen

von 29. September 2021, 16:32 Uhr

svz+ Logo
Der Dorfteich in Möderitz könnte abgedichtet werden, damit nicht mehr so viel Wasser versickert.
Der Dorfteich in Möderitz könnte abgedichtet werden, damit nicht mehr so viel Wasser versickert.

Kleines Gewässer im Ortsteil Möderitz droht seit Jahren auszutrocknen. Dabei wird es dringend zur Brandbekämpfung gebraucht.

Parchim | Seit Jahren verliert der Dorfteich in Möderitz Wasser. Die Stadt Parchim, zu der Mörderitz gehört, pumpt deshalb jährlich tausende Liter Grundwasser in den Teich, damit er erhalten bleibt. In Zukunft könnte der Teich aber so umgebaut werden, dass er nicht mehr so viel Wasser verliert. Das zeigt eine Machbarkeitsstudie der IHU Gesellschaft und Analytik...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite