Polizei ermittelt in Parchim : Hausbewohner schweben durch angezündete Müllsäcke in Gefahr

von 21. September 2021, 12:24 Uhr

svz+ Logo
Die Hausfassade wurde durch das Feuer stark beschädigt.
Die Hausfassade wurde durch das Feuer stark beschädigt.

Unbekannte zündeten die Behälter, die sich in einem Holzcontainer an der Wand des Gebäudes befanden, an.

Parchim | Es war gegen 3.45 Uhr, als die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Parchim aus ihrem Schlaf geweckt wurden. Der Alarmpieper rief sie zu einem Brand in die Lange Straße nahe der Marienkirche. Unbekannte hatten hier Müllsäcke angezündet. Rund 20 gelbe Säcke waren in einem Holzcontainer zwischengelagert, der an einer Wand eines Wohnhauses stand. Groß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite