Lübz/Mestlin : Steffen Petzak ist Leiter von zwei Schulen

von 18. Mai 2020, 14:10 Uhr

svz+ Logo
Führen zwei Schulen durch die Coronakrise: Schulleiter Steffen Petzak sowie seine Stellvertreterinnen Iris Wagner (l.) von der Schule „Am neuen Teich“  und  Jenny Lepsien (r.) von der Grundschule Mestlin. Das Foto entstand Anfang März.
Führen zwei Schulen durch die Coronakrise: Schulleiter Steffen Petzak sowie seine Stellvertreterinnen Iris Wagner (l.) von der Schule „Am neuen Teich“ und Jenny Lepsien (r.) von der Grundschule Mestlin. Das Foto entstand Anfang März.

Pädagogische Arbeit wird derzeit in drei Säulen organisiert. Rückkehr zum Präsenzunterricht geht nur schrittweise.

Mestlin | Ein Schulleiter für zwei Schulen -  wie packt man das in Corona-Zeiten? „Mit zwei tollen Kollegien an der Seite“, sagt Steffen Petzak.   Als der  Leiter der Schule „Am Neuen Teich“ in Lübz vor  etwa zwölf Monaten gefragt wurde, ob er auch die Grundschule in Mestlin übernehmen würde, brauchte er zuerst etwas Bedenkzeit: Sein Bauchgefühl sagte ihm, dass ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite