Staatliche Hilfen für Städte und Gemeinden : „Rettungsschirm für Kommunen ist unabdingbar“

von 20. April 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
_202004201555_full.jpeg

Parchim verliert durch die Corona-Krise wichtige Einnahmen - der städtische Finanz-Chef spricht sich deshalb für staatliche Hilfen aus.

Parchim | Es ist eine düstere Prognose, die der Deutsche Städte- und Gemeindebund abgibt: „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie werden für die Kommunen auch aus finanzieller Sicht dramatisch sein“, warnt der Spitzenverband. Auch in Parchim spürt man die finanziellen Folgen der Virus-Pandemie bereits, wie der Chef-Finanzer der Stadtverwaltung Bernd Nehring be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite