Für rund 20.000 Euro : Spornitz bekommt 22 neue Spielgeräte bis September

von 30. Juli 2021, 15:53 Uhr

svz+ Logo
Bürgermeisterin Britta Gnadke, der Landtagsabgeordnete Christian Brade (SPD) und die Kinder und Erzieherinnen der Kita Max und Moritz (v.r.) fanden sich am Donnerstag zum Spatenstich für den neuen Spielplatz zusammen.
Bürgermeisterin Britta Gnadke, der Landtagsabgeordnete Christian Brade (SPD) und die Kinder und Erzieherinnen der Kita Max und Moritz (v.r.) fanden sich am Donnerstag zum Spatenstich für den neuen Spielplatz zusammen.

Der alte Spielplatz an der Spornitzer Turnhalle wirkt in die Jahre gekommen. Dabei rechnet Bürgermeisterin Britta Gnadke zukünftig mit mehr Nachwuchs in der Gemeinde.

Spornitz | Inzwischen sind die wenigen Spielgeräte auf dem Spielplatz nahe der Sporthalle in Spornitz in die Jahre gekommen. Im Sandkasten macht sich das Unkraut breit und der Balancier-Pfad wirkt auch deutlich wackliger, als er wohl einmal gewesen ist. Damit soll bald Schluss sein: Für rund 20.000 Euro wird der Spielplatz in den kommenden Wochen saniert. Bis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite