Schwerer Unfall bei Spornitz : Stoppenden Pkw zu spät erkannt

von 20. August 2021, 13:57 Uhr

svz+ Logo
Schwerer Unfall auf der B 191: Zwei Verletzte wurden in die Krankenhäuser Parchim und Plau eingeliefert.
Schwerer Unfall auf der B 191: Zwei Verletzte wurden in die Krankenhäuser Parchim und Plau eingeliefert.

Ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 191 zwischen Spornitz und Parchim sorgte am Freitagvormittag für eine Vollsperrung. Zwei Verletzte und hoher Sachschaden waren die Folgen.

Spornitz | Karambolage mit Folgen: Es war kurz vor 10.30 Uhr, als es auf der Bundesstraße 191 zwischen Parchim und Spornitz zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Nach ersten Ermittlungen der Polizei musste der Fahrer (49) eines Pickup, der nach links abbiegen wollte, verkehrsbedingt halten. Dieses Halten übersah vermutlich der Fahrer (49) eines nachfolgenden Aut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite