Von Parchim bis Goldberg : Schulen in der Region halten Corona weitgehend in Schach

von 23. November 2021, 16:19 Uhr

svz+ Logo
Die Infektionszahlen im Landkreis Ludwigslust-Parchim steigen. Doch dank eines guten Hygienekonzeptes, könne der Unterricht in der Regionalen Schule Johann Wolfgang von Goethe stattfinden.
Die Infektionszahlen im Landkreis Ludwigslust-Parchim steigen. Doch dank eines guten Hygienekonzeptes, könne der Unterricht in der Regionalen Schule Johann Wolfgang von Goethe stattfinden.

In den Bildungseinrichtungen kann der Unterricht stattfinden, so die Schulleiter und der Kreissprecher. Grund seien vor allem die guten Hygienekonzepte

Parchim, Lübz, Goldberg | Die Corona-Infektionszahlen schnellen immer weiter in die Höhe. Beinahe täglich gibt es einen neuen Rekordstand bei den Inzidenzwerten. Laut Robert-Koch-Institut liegt Mecklenburg-Vorpommern am Dienstag bei einem Inzidenzwert von 294. Doch betreffen die vielen Neuinfektionen auch die Schulen? Kann der Unterricht in der Region wirklich stattfinden? ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite