Pferdesport nach Corona : Reitvereine in Kladrum und Benzin steuern wieder auf Turniere zu

von 08. Juni 2021, 17:48 Uhr

svz+ Logo
Sieht dem Tag des Pferdes am 24. Juni auf dem Reitplatz in Kladrum entgegen: Olaf Hildebrand.
Sieht dem Tag des Pferdes am 24. Juni auf dem Reitplatz in Kladrum entgegen: Olaf Hildebrand.

Nach der Zwangspause planen die Vereinsmitglieder aus Kladrum und Benzin die ersten Veranstaltungen mit Zuschauern.

Kladrum/Benzin | Langsam trabt das braune Pferd auf das Hindernis zu. Die Reiterin hat die Zügel angezogen. Eine Frau in Weiß läuft auf dem größtenteils von der Sommersonne verbrannten Rasen neben ihnen her. Derweil warten die Zuschauer am Gatter gespannt auf den finalen Sprung. Ein Bild aus vergangenen Tagen. „Das war auf unserem Reitplatz in Kladrum zum Tag des Pfer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite