Parchim/Lübz : Pflegedienst muss Quarantäne von sechs Mitarbeitern auffangen

von 30. November 2020, 16:41 Uhr

svz+ Logo
Der Ambulante Pflegedienst des Parchimer Kreisverbandes der Volkssolidarität mit seinem Standort Am Köpken in Plau am See.
Der Ambulante Pflegedienst des Parchimer Kreisverbandes der Volkssolidarität mit seinem Standort Am Köpken in Plau am See.

Mitarbeiter des ambulanten Pflegedienstes der Volkssolidarität in Plau am See betroffen, Hilfe kommt aus Parchim.

Parchim/Lübz | Am Montagmorgen liefen bei Yvonne Sawatzki die Telefondrähte heiß. Die SVZ hatte eine Pressemitteilung des Landkreises veröffentlicht, wonach sich sechs Mitarbeiter des Pflegedienstes der Volkssolidarität Parchim in Quarantäne begeben mussten, nachdem e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite