Einzelhandel in der Kreisstadt : Parchim führt im September neue Gutscheine ein

von 17. August 2021, 17:08 Uhr

svz+ Logo
Wirtschaftsförderin Anja Bollmohr hat seit dem Frühjahr intensiv an der Realisierung der Stadtgutscheine gearbeitet.
Wirtschaftsförderin Anja Bollmohr hat seit dem Frühjahr intensiv an der Realisierung der Stadtgutscheine gearbeitet.

In wenigen Wochen will die Stadt ein neues System etablieren, das die Gewerbetreibenden stärken soll. „StadtGeld“ soll bei den Händlern besser ankommen als die „Parchim Card“

Parchim | Sie sollen mehr Besucher in die Altstadt Parchims locken. Die dann vielleicht mit einem erst zum Friseur gehen, dann mit demselben shoppen gehen und am Ende damit noch ein Café besuchen. Die Rede ist von den Stadtgutscheinen, die die Stadt Parchim einführen will. Schon am 10. September soll es soweit sein. Die Gutscheine heißen „StadtGeld“ und können ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite