Scherbenhaufen vor der Stadthalle : Nach einem Unfall müssen 30 Paletten Lübzer vernichtet werden

von 08. Juni 2021, 17:22 Uhr

svz+ Logo
Am Dienstagmittag stand der Unglückslaster noch vor der Stadthalle.
Am Dienstagmittag stand der Unglückslaster noch vor der Stadthalle.

Am Montagabend verlor ein Getränkelaster vor der Parchimer Stadthalle einen Teil seiner Ladung. Ware im Wert von etwa 13 000 Euro muss vernichtet werden. Die Feuerwehr wehrt sich gegen eine üble Unterstellung.

Parchim | Nichts mehr zu sehen vom Scherbenhaufen vor der Parchimer Stadthalle: Dort verlor am Montagabend ein Getränke-Laster einen Großteil seiner Ladung. Offenbar waren dem 30-jährigen Fahrer in der leichten Linkskurve durch eine Verkettung unglücklicher Umstände die Fliehkräfte zum Verhängnis geworden. Bis zum frühen Dienstagnachmittag stand das Fahrzeug...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite