Parchim : Musik für den guten Zweck

Das beliebte Landespolizeiorchester gastiert in Parchim.
Das beliebte Landespolizeiorchester gastiert in Parchim.

Erlös des Sparkassen-Benefizkonzertes geht an Kriegsgräberfürsorge

von
04. Mai 2019, 05:00 Uhr

Einmal im Jahr tönt es für den guten Zweck im Atrium der Sparkasse Parchim-Lübz. Die Karten für das Benefizkonzert des Instituts sind erfahrungsgemäß immer schnell vergriffen. Initiiert wird die diesjährige Auflage am Mittwoch, 5. Juni, durch den Regionalverband des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Zu Gast ist das Landespolizeiorchester Mecklenburg-Vorpommern in der sogenannten Egerländer-Besetzung. Das Ensemble hat sich unter der Leitung von Maxim Kulikov auf die traditionelle Blasmusik spezialisiert und wird das Publikum auf eine Reise nach Böhmen und Mähren nehmen. Mecklenburgische
Volkslieder, gefühlvolle Walzer, straffe Märsche, bömische Blasmusik und Polkas stehen auf dem Programm. Das ganze wird gesanglich durch das Gesangsduo „Silvia & Peter“ abgerundet. Beginn wird um 18 Uhr sein. Joachim Ziegler, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Parchim-Lübz, hat persönlich die Schirmherrschaft für das Konzert übernommen und wird es auch eröffnen. Der Gesamterlös des Kartenverkaufs kommt der Arbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge zugute. Karten sind ab sofort in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Parchim-Lübz erhältlich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen