Parchim : Entsorgung des giftigen Schlamms im Wald wird teuer

von 17. August 2021, 18:34 Uhr

svz+ Logo
In diesem Waldstück am Wozinkler Weg soll sich die alte, schadstoffbelastete Schlammablagerung befinden.
In diesem Waldstück am Wozinkler Weg soll sich die alte, schadstoffbelastete Schlammablagerung befinden.

Ein Jäger entdeckte die giftige Schlammablagerung am Wozinkler Weg, die eine Gefahr für Menschen, Tiere und Pflanzen ist.

Parchim | Ein Jagdpächter hat bereits 2019 im Wald am Wozinkler Weg in Parchim eine giftige Schlammablagerung entdeckt. In dem stark verunreinigten Boden suhlen sich häufig Wildschweine. Der Schlamm beschäftigt nun die Verwaltung und die Parchimer Stadtvertreter. Bürgermeister Dirk Flörke entschied in einer Eilentscheidung überplanmäßig 72.169 Euro für die Bese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite