Parchim : DRK-Kreisverband baut zwei neue Kitas

von 03. Dezember 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Kinder aus 16 Nationen besuchen die Kita „Kinderland“ und deshalb soll der notwendige Ersatzneubau rund werden. „Als Symbol für unsere Welt“, sagt Steffen Kanert (l.), Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Parchim, hier mit Steffen Heine.
Kinder aus 16 Nationen besuchen die Kita „Kinderland“ und deshalb soll der notwendige Ersatzneubau rund werden. „Als Symbol für unsere Welt“, sagt Steffen Kanert (l.), Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Parchim, hier mit Steffen Heine.

Kreisverband investiert in Neubau für das „Kinderland“ und schafft 110 neue Plätze in der Parchimer Regimentsvorstadt.

„Wir müssen uns bei jeder Investition fragen, ob wir überhaupt die entsprechenden Fachkräfte dafür zusammen bekommen“, erklärt Steffen Kanert, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Parchim. Der Fachkräftemangel ist ein Dauerthema des Verbandes mit 750 Beschäftigten, so auch bei der Präsidiumssitzung am vergangenen Dienstag. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite