Nach Feuer in Neu Ruthenbeck : Paar verliert gesamtes Hab und Gut in den Flammen

von 14. Juni 2021, 17:09 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Brand in Neu Ruthenbeck ist das Haus nicht mehr bewohnbar.
Nach dem Brand in Neu Ruthenbeck ist das Haus nicht mehr bewohnbar.

Bewohner konnten nur das nackte Leben retten. THW musste am Sonntagabend noch Wände kontrolliert einstürzen lassen.

Neu Ruthenbeck | „Mit dem nackten Leben davonkommen“: Selten traf die Redewendung so zu, wie bei dem verheerenden Brand in Neu Ruthenbeck. Am Sonntagnachmittag brannte dort ein Wohnhaus an der B 321 vollständig aus. Bewohnt wurde das Haus von einem Paar. „Der Mann saß gerade im Dachgeschoss in der Badewanne und konnte sich nur noch noch nackt auf das Dach retten“, erk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite