Garwitz : Nora Louisa: Stern am Schlagerhimmel

Newcomerin Nora Louisa auf der Bühne in Garwitz
Newcomerin Nora Louisa auf der Bühne in Garwitz

Veranstalter holt Newcomerin Nora Louisa nach Garwitz

svz.de von
03. Juni 2019, 12:00 Uhr

Nichts ist besser als das Original, mag sich Veranstalter Tobias „Tobi“ Warncke gedacht haben und ließ zur sechsten Auflage seiner Schlagerwelle die Newcomerin Nora Louisa auf die Bühne im Festzelt am Garwitzer Freibad. Bei ihrem späten Auftritt wirkte das Schlagersternchen anfangs noch etwas abgehetzt. Aber das Publikum machte es ihr leicht, zu großer Form aufzulaufen. „Ihr seid alle meine Freunde“, bedankte sie sich.

Mit bürgerlichem Namen heißt die Sängerin Elisa Fischer, Jahrgang 1990. Sie stand schon mit sieben Jahren beim MDR mit Frank Schöbel auf der Bühne, sang in einem Gospelchor und in der Band ihrer Eltern, lernte Gitarren- und Klavierspiel, bekam Gesangsunterricht und hat eine Lizenz als Tanztrainerin. 2007 nahm sie an einem Gesangswettbewerb teil, woraus das Projekt Nora Louisa erwuchs. Anfangs verarbeitete sie persönliche Erlebnisse zu Liedern. So mit „Wie im Märchen“, als sie 2016 heiratete oder „Beste Freundin“, worin sie beschrieb, wie sie mit 16 ihren Freund ausgespannt bekam. „Erste große Liebe“ katapultierte sie 2018 zur Newcomerin und Radio-Durchstarterin des Jahres und bescherte ihr den Smago!-Award, den Künstlerpreis der Schlager-Branche. Für die 6. Schlagerwelle hatte sie natürlich auch ihren aktuellen Hit „Ich bin das Mädchen, das dich liebt“ mitgebracht. Nora Louisa ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Heidenau bei Dresden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen