Der Fall Andreas Sturm : Muss das Kommunalgesetz nachgebessert werden?

von 22. Mai 2020, 17:16 Uhr

svz+ Logo
Als Bürgermeister ist Andreas Sturm auch oberster Kita-Chef  seiner Gemeinde.
Als Bürgermeister ist Andreas Sturm auch oberster Kita-Chef seiner Gemeinde.

Nach dem Urteil zur Beigeordnetenwahl sehen der Betroffene, die SPD und der oberste Jurist im Landkreis Handlungsbedarf bei der Gesetzgebung - Innenminister Caffier sieht das anders

Friedrichsruhe | Die schriftliche Urteilsbegründung liegt im Fall der Beigeordnetenwahl von Andres Sturm noch nicht vor. "Die wollen wir erst abwarten, bevor wir entscheiden, ob wir mit dem Urteil vor das Oberverwaltungsgericht nach Greifswald ziehen", erklärt Andreas Sturm. Die Entscheidung werden die Mitglieder des Kreisausschusses treffen. Er könnte auch gut damit l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite