Elefantenhof Platschow : Mit Dickhäutern durch Kälte und Corona-Krise

von 26. Januar 2021, 15:12 Uhr

svz+ Logo
Die zehn Elefanten des Elefantenhofs Platschow haben ein ungewöhnliches Jahr hinter sich. Am 27. März soll die 16. Saison starten.
Die zehn Elefanten des Elefantenhofs Platschow haben ein ungewöhnliches Jahr hinter sich. Am 27. März soll die 16. Saison starten.

Der Elefantenhof Platschow ist bisher mit einem blauen Auge durch die Krise gekommen und hofft auf eine gute 16. Saison.

Platschow | „Wir leiden nicht allzu sehr unter Corona - wir sind froh, dass wir zu Hause bleiben können“, sagt Lilian Kröplin vom Elefantenhof in Platschow. In der frostigen Jahreszeit macht der Zoo der etwas anderen Art immer Winterpause. Nur die Einnahmen aus dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite