Großes Moor bei Darze : Lübzer Brauerei engagiert sich für neuen Rundweg

von 15. September 2021, 18:59 Uhr

svz+ Logo
Haben zur Einweihung des neuen Rundwegs durch das Große Moor bei Darze ausnahmsweise Lübzer Bier mitgenommen: (v. l.) Bjørn Schwake, Dieter Eckert, Bastian Pochstein, Christian Lange und Jens-Uwe Springer.
Haben zur Einweihung des neuen Rundwegs durch das Große Moor bei Darze ausnahmsweise Lübzer Bier mitgenommen: (v. l.) Bjørn Schwake, Dieter Eckert, Bastian Pochstein, Christian Lange und Jens-Uwe Springer.

Das Darzer Moorgebiet ist ein wichtiges Biotop in der Region, für Tiere und Pflanzen, aber vor allem auch als Wasserspeicher und für die Bindung von Kohlendioxid.

Parchim | Nur wenige Meter abseits der L 16 zwischen Parchim und Mestlin eröffnet sich eine völlig unerwartete Welt. Statt der Felder und Wiesen, die größtenteils die Landschaft rundherum prägen, führt ein Wanderweg in ein Moorgebiet. Die Ruhe wird hier nur durch Vogelrufe unterbrochen, die Bäume geben ab und an Blicke auf kleine Seen frei und Frösche hüpfen du...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite